Grundsteuer Bretten

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Grundsteuer in Bretten (Stadt in Baden-Württemberg).

Grundsteuer Hebesatz Bretten

Grundsteuer Hebesatz (2021)
Grundsteuer A (Land- und Forstwirtschaft)

300 Prozent

Grundsteuer B (bebaute / unbebaute Grundstücke)

370 Prozent

Grundsteuererklärung Bretten

Bodenrichtwert Bretten

Beispiele

Berechnung nach dem Landesmodell Baden-Württemberg

Grundsteuer Wohnung Bretten

Für eine Wohnung mit einer anteiligen Grundstücksfläche von 50 qm und einem Bodenrichtwert von 331,00 € / qm in Bretten beträgt der Grundsteuerwert 16.500,00 €. Die Grundsteuer für die Eigentumswohnung in Bretten beläuft sich damit ab 2025 bei Nutzung zu Wohnzwecken auf 55,56 €.

Grundsteuerwert
16.500,00 €
× Steuermesszahl
0,91 ‰
× Hebesatz
370 %
= Grundsteuer
55,56 €

Grundsteuer Einfamilienhaus Bretten

Für ein Einfamilienhaus auf einem Grundstück von 344 qm (Bodenrichtwert 331,00 €) in Bretten beläuft sich der Grundsteuerwert auf 113.800,00 € und die Grundsteuer damit auf 383,16 € (überwiegende Wohnnutzung).

Grundsteuerwert
113.800,00 €
× Steuermesszahl
0,91 ‰
× Hebesatz
370 %
= Grundsteuer
383,16 €

Grundsteuer Zweifamilienhaus Bretten

Der Grundsteuerwert für ein Zweifamilienhaus in Bretten (Bodenrichtwert 331,00 €) mit einer Grundstücksfläche von 148 qm beträgt 48.900,00 €. Ab 2025 beträgt die Grundsteuer für das Zweifamilienhaus 164,65 € bei Wohnnutzung.

Grundsteuerwert
48.900,00 €
× Steuermesszahl
0,91 ‰
× Hebesatz
370 %
= Grundsteuer
164,65 €

Der Grundsteuerwert wird in allen Beispielen durch das Finanzamt Bruchsal festgesetzt. Den Grundsteuerbescheid erlässt die Stadt Bretten.

Grundsteuer Bretten berechnen

Zuständigkeiten

Zuständige Gemeinde:
Bretten
Zur Webseite der Gemeinde

Zuständiges Finanzamt:
Finanzamt Bruchsal

Hausanschrift:
Schönbornstr. 1, 76646 Bruchsal

Postfach 3021 76646 Bruchsal

Interaktiver Rechner

Mit unserem interaktiven Rechner ermitteln Sie schnell und einfach die voraussichtliche Grundsteuer ab 2025.

Grundsteuer Rechner

Entwicklung Hebesatz Bretten

Erhöhung:

Die Grundsteuer für Einfamilienhäuser ist danach seit 2009 um 5,7 % gestiegen.

Steueraufkommen Bretten

Einzelne Steuerarten

Steuerart Betrag (2021)
Grundsteuer 4.217.383,00 €
Gewerbesteuer 15.751.416,00 €
Einkommensteuer (Anteil) 17.254.766,00 €
Umsatzsteuer (Anteil) 3.867.459,00 €
Weitere Nicht bekannt

Entwicklung Grundsteueraufkommen Bretten

Vergleich Hebesätze