Grundsteuer Lingen (Ems)

Hier finden Sie alle wichtigen Infos zur Ermittlung der Grundsteuer in Lingen (Ems) (Stadt in Niedersachsen).

Grundsteuer Hebesatz Lingen (Ems)

Grundsteuer (2019) Hebesatz
Grundsteuer A (Land- und Forstwirtschaft) 335 Prozent
Grundsteuer B (bebaute / unbebaute Grundstücke) 330 Prozent

Zum Vergleich beträgt der Hebesatz in Geeste 350 %, in Emsbüren 330 % und in Nordhorn 390 % (Grundsteuer B).

Beispiele

Niedersachsen hat sich für ein eigenes Berechnungsmodell entschieden - bis zur Aktualisierung des Rechners wird das Bundesmodell angewandt

Grundsteuer Eigentumswohnung Lingen (Ems)

Für eine Eigentumswohnung mit 87 qm Wohnungsfläche, Baujahr 1947, einer anteiligen Grundstücksfläche von 53 qm und einem Bodenrichtwert von 46,00 € / qm in Lingen (Ems) (Mietniveaustufe 1) beträgt der Grundsteuerwert 65.000,00 €. Die Grundsteuer für die Eigentumswohnung in Lingen (Ems) beläuft sich damit ab 2025 auf 66,50 €.

Grundsteuerwert
65.000,00 €
× Steuermesszahl
0,31 ‰
× Hebesatz
330 %
= Grundsteuer
66,50 €

Grundsteuer Einfamilienhaus Lingen (Ems)

Für eine Einfamilienhaus (Baujahr 1911) auf einem Grundstück von 422 qm (Bodenrichtwert 46,00 €) und einer Wohnungsfläche von 163 qm in Lingen (Ems) (Mietniveaustufe 1) beläuft sich der Grundsteuerwert auf 119.000,00 € und die Grundsteuer damit auf 121,74 €.

Grundsteuerwert
119.000,00 €
× Steuermesszahl
0,31 ‰
× Hebesatz
330 %
= Grundsteuer
121,74 €

Grundsteuer Zweifamilienhaus Lingen (Ems)

Der Grundsteuerwert für ein Zweifamilienhaus (Baujahr 1999) in Lingen (Ems) (Bodenrichtwert 46,00 €, Mietniveaustufe 1) mit einer Grundstücksfläche von 168 qm und einer Wohnfläche von 88 qm beträgt 113.800,00 €. Ab 2025 beträgt die Grundsteuer für das Zweifamilienhaus 116,42 €.

Grundsteuerwert
113.800,00 €
× Steuermesszahl
0,31 ‰
× Hebesatz
330 %
= Grundsteuer
116,42 €

Der Grundsteuerwert wird in allen Beispielen durch das Finanzamt Lingen (Ems) festgesetzt. Den Bescheid über die Grundsteuer erlässt die Stadt Lingen (Ems).

Grundsteuer Lingen (Ems) berechnen

Zuständigkeiten

Zuständige Gemeinde:
Lingen (Ems)
Zur Webseite der Gemeinde

Zuständiges Finanzamt:
Finanzamt Lingen (Ems)

Hausanschrift:
Mühlentorstr. 14, 49808 Lingen

Postfach 1440 49784 Lingen

Interaktiver Rechner

Mit unserem interaktiven Rechner ermitteln Sie schnell und einfach die voraussichtliche Grundsteuer nach dem Bundesmodell.

Grundsteuer Rechner

Entwicklung Hebesatz Lingen (Ems)

Die Grundsteuer B ist danach seit 2011 um 11,864 % gestiegen.

Steueraufkommen Lingen (Ems)

Einzelne Steuerarten

Steuerart Betrag
Grundsteuer 8.272.883,00 €
Gewerbesteuer 32.589.213,00 €
Einkommensteuer (Anteil) 23.498.883,00 €
Umsatzsteuer (Anteil) 6.313.164,00 €
Weitere Nicht bekannt

Entwicklung Grundsteueraufkommen Lingen (Ems)

Vergleich Hebesätze