Grundsteuer Herzebrock-Clarholz

Hier finden Sie alle wesentlichen Infos zur Grundsteuer in Herzebrock-Clarholz (Gemeinde in Nordrhein-Westfalen).

Grundsteuer Hebesatz Herzebrock-Clarholz

Grundsteuer Hebesatz (2020)
Grundsteuer A (Land- und Forstwirtschaft) 205 Prozent
Grundsteuer B (bebaute / unbebaute Grundstücke) 380 Prozent

Zum Vergleich beträgt der Hebesatz in Rheda-Wiedenbrück 423 %, in Harsewinkel 260 % und in Gütersloh 381 % (Grundsteuer B).

Beispiele

Berechnung im Bundesmodell

Grundsteuer Eigentumswohnung Herzebrock-Clarholz

Für eine Eigentumswohnung mit 200 qm Wohnungsfläche, Baujahr 1993, einer anteiligen Grundstücksfläche von 140 qm und einem Bodenrichtwert von 190,00 € / qm in Herzebrock-Clarholz (Mietniveaustufe 2) beträgt der Grundsteuerwert 275.300,00 €. Die Grundsteuer für die Eigentumswohnung in Herzebrock-Clarholz beläuft sich damit ab 2025 auf 324,30 €.

Grundsteuerwert
275.300,00 €
× Steuermesszahl
0,31 ‰
× Hebesatz
380 %
= Grundsteuer
324,30 €

Grundsteuer Einfamilienhaus Herzebrock-Clarholz

Für ein Einfamilienhaus (Baujahr 1995) auf einem Grundstück von 679 qm (Bodenrichtwert 190,00 €) und einer Wohnfläche von 197 qm in Herzebrock-Clarholz (Mietniveaustufe 2) beläuft sich der Grundsteuerwert auf 340.800,00 € und die Grundsteuer damit auf 401,46 €.

Grundsteuerwert
340.800,00 €
× Steuermesszahl
0,31 ‰
× Hebesatz
380 %
= Grundsteuer
401,46 €

Grundsteuer Zweifamilienhaus Herzebrock-Clarholz

Der Grundsteuerwert für ein Zweifamilienhaus (Baujahr 1997) in Herzebrock-Clarholz (Bodenrichtwert 190,00 €, Mietniveaustufe 2) mit einer Grundstücksfläche von 232 qm und einer Wohnfläche von 154 qm beträgt 231.400,00 €. Ab 2025 beträgt die Grundsteuer für das Zweifamilienhaus 272,59 €.

Grundsteuerwert
231.400,00 €
× Steuermesszahl
0,31 ‰
× Hebesatz
380 %
= Grundsteuer
272,59 €

Der Grundsteuerwert wird in allen Fällen durch das Finanzamt Wiedenbrück festgesetzt. Den Bescheid über die Grundsteuer erlässt die Stadt Herzebrock-Clarholz.

Grundsteuer Herzebrock-Clarholz berechnen

Zuständigkeiten

Zuständige Gemeinde:
Herzebrock-Clarholz
33442 Herzebrock-Clarholz
Zur Webseite der Gemeinde

Zuständiges Finanzamt:
Finanzamt Wiedenbrück

Hausanschrift:
Am Sandberg 56, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Postfach 001429 33342 Rheda-Wiedenbrück

Interaktiver Rechner

Mit unserem interaktiven Rechner ermitteln Sie schnell und einfach die voraussichtliche Grundsteuer nach dem Bundesmodell.

Grundsteuer Rechner

Entwicklung Hebesatz Herzebrock-Clarholz

Die Grundsteuer für Wohnungen ist danach seit 2016 um 15,152 % gestiegen.

Steueraufkommen Herzebrock-Clarholz

Ausgewählte Steuerarten

Steuerart Betrag (2019)
Grundsteuer 2.796.529,00 €
Gewerbesteuer 10.429.877,00 €
Einkommensteuer (Anteil) 8.480.839,00 €
Umsatzsteuer (Anteil) 1.872.128,00 €
Weitere Nicht bekannt

Entwicklung Grundsteueraufkommen Herzebrock-Clarholz

Vergleich Hebesätze